Die besten Convertible-Laptops

Es muss nicht immer ein klassisches Notebook sein: Das sind die besten flexiblen Laptops, Convertibles genannt.

Wer unterwegs oder auf der Couch arbeiten will, der greift zu einem mobilen Computer. Nachdem wir schon die besten Notebooks beleuchtet haben, wenden wir uns hier einer Unterklasse zu: den Convertibles.

Hierbei handelt es sich um Laptops, die besonders flexibel sind. Das heißt, bei dieser besonderen Art von Notebook können beispielsweise Tastatur und Display voneinander getrennt werden oder der Bildschirm lässt sich um bis zu 360 Grad nach hinten drehen.

Siftung Warentest hat kürzlich diverse Geräte dieser Klasse getestet. So fällt das Urteil aus:

Die 3 besten Convertible-Laptops

  1. Lenovo Ideapad Yoga 900-13ISK
  2. HP Spectre x360 13-4102ng
  3. Acer Aspire R7-372T-53E0

Der Testsieger kommt von Acer

Mit einer Note von 2,0 schnitt das Acer Aspire-Convertible am besten beim Test ab. Knapp dahinter landeten das HP Spectre (Note 2,1) und das Lenovo Ideapad Yoga.

Auch das Surface Book wurde von Stiftung Warentest in Augenschein genommen. Dabei ist das streng genommen kein Convertible, da man den Bildschirm nicht gang nach hinten klappen kann.

Dafür fungiert das Microsoft-Gerät als Hybrid, als eine Mischung aus Tablet und Notebook: Bildschirm und Tastatur lassen sich trennen. Das Ergebnis hierfür: Note 2,2.

Lenovo, Acer und Microsoft sind top

Bereits vor ein paar Monaten widmeten wir uns dem Thema Convertible-Laptops. Wie du an folgender Übersicht sehen kannst, fiel die Auflistung der besten Gärte recht identisch aus.

Alte Übersicht: Die besten Convertibles

  1. Microsoft Surface Book
  2. HP Elitebook Revolve
  3. Lenovo Yoga 3 Pro
  4. Toshiba Portege Z20T
  5. Acer Aspire R13

Windows 10 zum Arbeiten und Spielen

Alle hier genannten Highlights setzen Windows 10 als Betriebssystem ein, denn das ist am weitesten verbreitet und eignet sich sehr gut für Office-Anwendungen, aber auch zum Spielen.

Eine weitere Gemeinsamkeit der besten Flexi-Laptops ist, dass sie mindestens 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Speicherplatz (SSD) bieten.

Das beste Convertible ist … das Surface

Das neueste Notebook-Highlight aus dem Hause Microsoft nennt sich Surface Book. Das ist das derzeit heißeste Gerät auf dem Markt – auch beim Preis. Bis zu 3.000 Euro muss man dafür bezahlen.

Ebenfalls sehr gut beraten ist man mit den Schwestermodellen, dem Surface 3  (am besten mit LTE-Modul) sowie dem Surface 4 Pro. Hierbei handelt es sich weniger um pfeilschnelle Laptops, sondern um flotte Tablets mit Windows und Tastatur.

Ideal für unterwegs

Gleichgültig, ob man zu einem Surface-Modell oder zu einem Acer Aspire R13, Lenovo Yoga 3 Pro oder HP Elitebook Revolve greift: Aufgrund der Wandelbarkeit können die Convertibles auch in ansonsten ungeeigneten Situationen eingesetzt werden – zum Beispiel im Zug oder Flugzeug.

Mangelt es an Platz fehlt, klappt man einfach die Tastatur entweder nach hinten weg oder nimmt sie ab. Schon kann man auf engem Raum mittels Touchscreen-Eingabe weiterarbeiten.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. convertible laptop

    Ich bin gerade zufaellig auf Ihrer Homepage gelandet (war auf der Suche nach einer anderen Homepage).

    Ich moechte diese Seite nicht verlassen, ohne Dir ein Lob
    zu dieser klar strukturierten und schick designten Page zu hinterlassen!

Schreibe einen Kommentar