Die besten Mückenschutzmittel

Autan, Anti Brumm oder Zedan: Was ist der beste Schutz gegen Stechmücken? Das Ergebnis fällt eindeutig aus.

Gerade im Sommer sind sie die größten Feinde des Menschen: Stechmücken und Moskitos. Gerade wenn man viel in der freien Natur unterwegs ist, kommt es vor, dass man danach mit Einstichen übersät ist. Die sind nicht nur unangenehm, sondern können in Einzelfällen auch gefährlich werden: Zum Beispiel übertragen die fliegenden Insekten in fernen Ländern gefährliche Krankheiten.

Wer sich gegen Mückenstiche absichern will, benötigt ein Mückenschutzmittel. Das sind laut einem Test der ARD-Sendung Quarks & Co. die besten Produkte:

Die besten Mückenmittel

  1. Anti Brumm Forte
  2. Autan
  3. Anti Brumm Naturel
  4. Zedan

Der Mückenschutz-Testsieger ist…

… nicht Autan, wie viele vermuten mögen, sondern das Mittel Anti Brumm Forte. Damit ist man bis zu sieben Stunden lang vor Mückenstichen geschützt. Auf Platz 2 landete mit 5,5 Stunden Wirkzeit Autan. Dahinter liegt Anti Brumm Naturel.

Zedan: Dieses Mückenmittel ist ein Flop

Obwohl es Zedan auf dem vierten Platze schaffte, ist es eigentlich kein Testsieger. Wie Quarks & Co. herausfand, wirkt dieses ätherische Öl gerade mal eine halbe Stunde – das ist viel zu kurz. Somit kann man es nicht wirklich weiterempfehlen.

Fazit

Wer sicher vor den stechenden Insekten sein will, muss sich mit einem Anti-Mücken-Mittel einsprühen oder einreiben. Die ersten drei Plätze erreichen gute bis sehr gute Werte, damit kommt man ein paar Stunden aus. Am besten ist es, wenn man immer wieder Autan oder Anti Brumm verwendet.

Bild: Pixabay

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Sonnisonja

    Muhahaha…. Zedan geht ja fast schon als Homöopathie durch! 😛

Schreibe einen Kommentar