Die besten Laubsauger

Mit diesen Geräten beseitigt man Laub ganz einfach, sicher und bequem.

Gelb-rote Bäume und ein Rascheln am Boden: Der Herbst verwandelt die Natur. Zuerst verfärben sich die Blätter an den Bäumen, dann fallen sie herunter. Schön. Und romantisch.

Doch das gilt nicht überall. Gerade in den Innenstädten und Vorgärten wird die Herbst-Romantik durch ohrenbetäubenden Lärm durchbrochen. Der Grund: Die städtischen Reinigungsbetriebe und die Hobbygärtner beseitigen mit Laubsaugern und Laubbläsern die auf dem Boden liegenden Blätter. Manch ein Modell ist dabei so laut wie ein Presslufthammer und stinkt bestialisch. Das muss aber nicht sein!

Wie Obrero.de in seinem Laubsauger-Test 2016 herausfand, gibt es einige Modelle, die Mensch und Natur nicht auf den Zeiger gehen.

Das sind die Top-5-Modelle:

Die besten Laubsauger-Geräte

  1. Husqvarna 125BVX
  2. Stihl SHE 71
  3. Fuxtec FX-LBS126
  4. Ryobi RBV3000CSV
  5. Makita UB0800X

Der Laubsauger-Testsieger heißt…

Husqvarna 125BVX. Dieses Gerät überzeugte die Tester derart, dass es eine Bewertung von 1,1 (Note: sehr gut) erhielt. Der Laubsauger punktet auf ganzer Linie, da er leistungsstark und fürs Gewerbe geeignet ist.

Auch Platz 2 erhielt ein „sehr gut“. Der Stihl SHE 71 ist gut geeignet für große Gärten und verfügt mit 1.100 Watt über ordentlich Leistung. Und das, obwohl dieser Laubbläser „nur“ einen Elektromotor besitzt. Diesen wird ja gerne nachgesagt, dass sie nicht so viel Power wie die Benziner hätten.

Viele gute Laubbläser im Test

Auch die anderen Modelle, die von Obrero.de empfohlen werden, sind nicht schlecht. Von Platz 3 bis Platz 9 erhalten alle Geräte die Note „gut“, nur Platz 10 ist „befriedigend“.

Was auffällt: Alle sehr guten und guten  Laubbläser besitzen nicht nur eine Saugfunktion, sondern auch eine Blasfunktion. Zudem haben sie einen integrierten Häcksler. Dafür lässt der Lautstärkepegel manchmal zu wünschen übrig: Beispielsweise bringt es der Fuxtec FX-LBS126 auf 112 Dezibel. Der Nutzer wie auch das nähere Umfeld sollten deswegen einen Hörschutz tragen.

 

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

1 Kommentar

  1. Ich finde, dass Laubsauger nicht unbedingt besser sind als Laubbläser, da viele Menschen nicht einmal die Saug- und Häckselfunktion nutzen. Ich persönlich tue dies auch nicht. Aber wirklich sehr guter Artikel.

Schreibe einen Kommentar