Die besten Kaffeekapseln für Nespresso-Maschinen

Aldi versus Nestlè: Wer stellt die besten Kapseln für die Kaffeemaschinen her, die von George Clooney beworben werden? 

Wer im Büro oder zuhause spontan das Verlangen nach einem Kaffee hat, der greift in der Regel nicht mehr zum Filterpapier, sondern zu einem Kaffeepad oder einer Kapsel. Maschinen mit Letzterem liegen im Trend. Besonders Nestlè konnte sich mit seiner Marke Nespresso einen sehr guten Namen machen.

Mittlerweile gibt es die Kaffeekapseln nicht nur vom Namensgeber, sondern auch von anderen Herstellern – und das meist deutlich günstiger. Aber ist billiger auch besser? Oder zumindest gleichwertig?

Die Stiftung Warentest hat verschiedene Anbieter und ihre Kapseln in Nespresso-Art getestet. Die Ergebnisse fallen teilweise erstaunlich aus.

Die besten Kapseln für Nespresso-Systeme

  1. Nespresso Vivalto
  2. Senseo Capsules
  3. Dallmayr Capsa
  4. Jacobs Momente
  5. Netto Cafèt
  6. Lidl Bellarom Azzuro
  7. Aldi (Nord) Moreno

So wurde getestet

Die Stiftung Warentest nahm sich von den verschiedenen Produkten nur die der Geschmackssorte Lungo vor und ließ sie jeweils durch eine Krups Nespresso Inissia XN 1005 und eine De’Longhi Nespresso U EN 110 Kapsel-Kaffeemaschine zubereiten.

Die Ergebnisse wurden in verschiedenen Kategorien wie Schadstoff-Gehalt, Preis pro Packung und pro Kapsel sowie auf mögliche Probleme bei der Zubereitung getestet.

Der Nespresso-Testsieger ist…

Nespresso bzw. Nestlè selbst. Die Kaffeekapseln landeten mit einer Note 2,1 auf dem ersten Platz. Dahinter folgen die Senseo Capsules und Dallmayr Capsa, ebenfalls mit einer „gut“ als Bewertung.

Die anderen hier genannten Kaffeesorten schnitten lediglich mit einem „befriedigend“ ab. Nichtsdestotrotz sind sie auf gewisse Art und Weise empfehlenswert.

Billige Kaffeekapseln für Nespresso – die gibt es?!

Wer zum Original-Produkt greift, der erhält zwar den Testsieger, muss dafür aber auch ziemlich tief in die Taschen greifen: 0,37 Euro pro Kapsel kostet das Kaffeevergnügen in Lungo-Art.

Die anderen Coffee Capsules fallen da günstiger aus. Während man bei Senseo, Dallmayr und Jacobs jeweils 0,30 Euro bezahlt, schonen die Kapseln vom Discounter den Geldbeutel. Die Billig-Angebote von Lidl, Netto und Aldi (Nord) schlagen mit je 17 Cent pro Einheit zu Buche.

Ob die preiswerten Kaffekapseln in Nespresso-Art schmecken? Das ist reine Geschmackssache.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

2 Kommentare

  1. Ja, über Geschmack lässt sich streiten – aber nicht über den Preis!! Das, was Nestle verlangt, ist einfach frech.

    Aber in Zeiten, in denen sich Menschen auch drei bis fünf Euro für einen Starbucks-Kaffee bezahlen, wundert mich gar nix mehr!

  2. Laura

    Ich habe auch schon wiederholt auf alternative Kapseln zurückgegriffen, aber letztendlich habe ich immer wieder auf das Original zurückgegriffen.

Schreibe einen Kommentar